Aufgetischt/Kochrezepte/Rebekka

[#projektzuckerfrei Woche 3] & Vegane Kokos-Möhrensuppe mit Erdnüssen

Projekt ZuckerfreiMomentchenmal ihr Lieben,

es ist der Wahnsinn! Das Projekt Zuckerfrei rast einfach so an mir vorbei! Und um ganz ehrlich zu sein, habe ich nicht viel Neues zu berichten. Wie es mir bisher erging lest ihr hier, hier und hier.

Es geht mir weiterhin – bis auf die Erkältung, die ich mir vom MiniMoment eingefangen habe – wunderbar. Es gibt keine Nebenwirkungen und ich habe keinen Schmacht. Ich bleibe dabei: wenn ich ein Hungergefühl verspühre, obwohl ich etwas gegessen habe und „eigentlich nicht hungrig sein sollte“, hinterfrage ich, ob ich genug Eiweiß und gute Fette zu mir genommen habe. Meistens reicht es dann ein paar Nüsse zu knabbern. Ich verkneife mir außerdem weiterhin, als Snack ausschließlich Obst zu essen. Nur in Kombination mit Joghurt oder Quark. So sättigt es mich besser und lässt den Blutzuckerspiegel nicht so gefährlich nach oben schnellen.

Die kommende Woche stehen wieder ein paar Herausforderungen für mich an. Der Monsieur hat Geburtstag und ich packe Muffins und Kuchen. Selbstverständlich mit Zucker. Nur weil ich mich für das Projekt Zuckerfrei entschieden habe, müssen meine Mitmenschen das natürlich nicht auch machen. Aber ehrlich gesagt macht es mir nichts aus. Auch das Backen nicht. Nach dem Projekt werde ich natürlich hin und wieder mal Kuchen naschen aber ich werde auch mal zuckerfreie Rezepte (für mich und freiwillige Tester ;-)) ausprobieren.

Zusätzlich sind wir noch auf zwei weiteren Kindergeburtstagen eingeladen. Aber da Muttis ja auch auf den Zucker achten, mache ich mir da nicht so viel Sorgen 🙂 Und sonst futtere ich einfachen den Kids ihr Essen weg. Nein, Spaß 😉

Also. Es kann meinetwegen so weiter gehen.

Auf Instagram habe ich euch ja schon mit meiner Kokos-Möhrensuppe zu gespamt. Sie ist aber auch soooo lecker! Deshalb gibt es jetzt auch das Rezept für euch. Viel Spaß beim Nachkochen!Kokos-Möhrensuppe mit Erdnüssen projekt zuckerfrei nosugar noaddedsugar momentchenmal Food Kochrezepte_5

Für 4 Personen (als Hauptmahlzeit) braucht ihr:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Kartoffeln (ca. 200g)
  • 4 Möhren (ca. 300g)
  • 8 Cocktailtomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Öl (ich habe Kokosöl genommen)
  • Salz und Pfeffer
  • 1/8l Kokosmilch
  • 1/4l Orangensaft
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 gehäuften EL Erdnussmus. Ich mag das von Alnatura gern
  • 50g gesalzene Erdnüsse
  • Frischen Koriander nach GeschmackKokos-Möhrensuppe mit Erdnüssen projekt zuckerfrei nosugar noaddedsugar momentchenmal Food Kochrezepte_4Kokos-Möhrensuppe mit Erdnüssen projekt zuckerfrei nosugar noaddedsugar momentchenmal Food Kochrezepte_3

Und so geht’s:

  1. Zwiebel, Ingwer und Koblauch schälen und feinhaken. Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin andünsten.Kartoffeln, Ingwer, Koblauch und Möhren dazugeben und auf mittlerer Hitze 5-8 Minuten mitdünsten.
  3. Tomaten waschen und würfeln und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Tomatenmark einrühren und anschwitzen lassen.
  5. Mit Kokosmilch, Orangensaft, 3/4l Wasser ablöschen. Erdnussmus und Gemüsebrühe einrühren, aufkochen lassen und 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  6. Suppe vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab pürieren. Falls sie noch zu flüssig sein sollte, nochmals kurz köcheln lassen.
  7. Ggfs. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Auf Teller verteilen und mit Erdnüssen und Koriander (Menge nach Geschmack) bestreut servieren.Kokos-Möhrensuppe mit Erdnüssen projekt zuckerfrei nosugar noaddedsugar momentchenmal Food Kochrezepte_2

Bon Appetit!!

Macht’s euch schön ihr Lieben!!Kokos-Möhrensuppe mit Erdnüssen projekt zuckerfrei nosugar noaddedsugar momentchenmal Food Kochrezepte_1

Alles Liebe,

Rebekka

Ein Kommentar zu “[#projektzuckerfrei Woche 3] & Vegane Kokos-Möhrensuppe mit Erdnüssen

  1. Pingback: What to eat?! – Mein Menüplan für KW 9 | Momentchenmal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s