Aufgetischt/Backrezepte/Rebekka

#ichbacksmir im April: Himbeersahnetortenträumchen

Momentchenmal ihr Lieben,

jaaa ihr lest richtig, es gibt endlich wieder einen #ichbacksmir Beitrag von mir!! Die doofe Schwangerschaftsdiabetes ist weg und endlich kann wieder Kuchen geschlemmt werden 🙂 Und dann stand im April auch noch ein runder Geburtstag in der Family an, wie könnte also das #ichbacksmir Thema im April „Torten“ besser passen?

Ich bin ein wenig ein Neuling was klassisches Torten mit Biskuit etc. angeht, daher war das mal wieder ein willkommener Anlass zum Üben und ich muss sagen: Also mir hat’s geschmeckt 🙂

Passend zum sommerlichen Wetter, das wir hier in Bonn in den letzten Tagen hatten, habe ich mich für eine luftige Himbeersahnetorte entschieden. Ein zugegeben etwas aufwändigerer Kuchen, aber frau braucht ja auch mal eine etwas andere Herausforderung.

Ganze Torte Himbeersahne ichbacksmir Food momentchenmal blog_1

Was ihr wofür braucht:

Für den Marzipanbiskuit:

  • 20g Butter
  • 2 Eigelb (M)
  • 75 g Marzipanrohmasse
  • 3 Eier (M)
  • 75g Zucker
  • Prise Salz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale (Bio)
  • 55g Mehl
  • 15g Speisestärke
  • 5g Kakaopulver

Für den Mürbeteig:

  • 50g weiche Butter
  • 25g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Eigelb (M)
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • etwas abgeriebene Zitronenschale (Bio)

Für die Füllung:

  • 5 Blatt Gelatine
  • 150g Himbeeren (frisch oder TK, ich habe frische genommen)
  • 60g Zucker (variiert etwas, wenn die Himbeeren noch sauer sind)
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 2 Eiweiß (M)
  • 30g Puderzucker
  • 450g Schlagsahne

Für den Fruchtspiegel:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 80g Himbeeren 1 gehäufter EL Zucker

Außerdem:

  • 50g Zartbitterkuvertüre
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Und so geht’s:

  1. Am Tag vorher den Biskuit backen: dafür den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen (kann man ganz praktisch einklemmen). Die Butter zerlassen. Eigelbe und Marzipan mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine verühren. Eier, Zucker, Salz, Zitronenschale dazu mischen und alles hellschauming schlagen. Dauert ca. 10 Minuten. Die Konsitenz ist perfekt, wenn die Spur, die ihr mit einem Löffelstiel zieht etwas im Teig sichtbar bleibt. Mehl, Kakao und Speisestärke sieben und portionsweise mit dem Schneebesen unter die Eimasse heben. Mit der letzten Portion die abgekühle Butter einlaufen lassen. Anschließend den Biskuit in der Ofenmitte ca. 20 Minuten goldbraun backen. Er ist fertig, wenn nichts mehr am Messer kleben bleibt und der Teig leicht federt. Dann den Biskuit auf Backpapier stürzen und am besten über Nacht auskühlen lassen.Biskuit Torte Himbeersahne ichbacksmir Food momentchenmal blog_2Biskuit Torte Himbeersahne ichbacksmir Food momentchenmal blog_1Biskuit Torte Himbeersahne ichbacksmir Food momentchenmal blog_3
  2. Für den Mürbeteig die Butter in Stücke schneiden und zusammen mit Zucker und Salz vermischen. Anschließend das Eigelb unterrühren, sodass es sich gut verbindet. Mehl und Backpulver mischen und über die Buttermasse sieben. Anschließend die Zitronenschale dazugeben.Den Teig mit den Händen zügig zu einem einigermaßen glatten Teig kneten (nicht zu lange, sonst wird er zu weich!). Den Teig zu einer Kugel geformt und in Klarsichtfolie gewickelt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C vorheizen, den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und 10 Minuten bei Zimmertemperatur „aufwärmen“ lassen. Anschließend auf einer mehlbestäubten Arpeitsfläche ausrollen. Vorsicht, der Teig ist sehr dünn und reißt schnell. Mit dem Sprinformrand ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 5 Minuten goldgelb backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.Mürbeteig Torte Himbeersahne ichbacksmir Food momentchenmal blog_2Mürbeteig Torte Himbeersahne ichbacksmir Food momentchenmal blog_1
  3. Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen.jetzt schneidet ihr den Biskuit horizontal durch. Am leichtesten geht das, indem man vom Rand aus zunächst rundherum ca. 1 cm einscheidet und dann die Kern noch durchschneidet. Mein Boden ist dennoch etwas schief geworden :). Den Mürbeteig jetzt mit der Kuvertüre bestreichen und den unteren Teil den Biskuits darauflegen und einen tortenring darum legen. Da ich keinen Tortenring hate, musste der Rand der Springform herhalten. Der ist tendenziell etwas zu groß, ging aber auch.
  4. Für die Füllung die Gelatine in kalten Wassenr einweichen. die Himbeeren mit dem Zucker und Zitronensaft mischen. Eiweiß und Puderzucker zu Eischnee schlagen. Die ausgedrückte gelatine mit 1 EL Wasser erhitzen und unter die Himbeeren mischen. Den Eischnee unter die Himbeeren ziehen. Die Sahne halbsteif schlagen und unterheben. Die Füllung auf dem Biskuit verteilen und den zweiten Boden auflegen. Die Tote anschließend im Kühlschrank ca. 2 Stunden durchziehen lassen.
  5. Für den Fruchtspiegel die Gelatine wieder einweichen. Himbeeren und Zcker erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Mischung abkühlen lassen bis sie lauwarm ist und auf der Torte verteilen. Ca. 30 Minuten erstarren lassen, dann kann genascht werden.Ganze Torte Himbeersahne ichbacksmir Food momentchenmal blog_2

Trotz der ganzen Sahne, schmeckt die Torte herrlich leicht und luftig und wunderbar himbeerig 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken!

Alles Liebe,

Rebekka

P.S.: vergesst nicht unser GEWINNSPIEL zum Welttag des Buches. Bis zum 30.4. könnt ihr noch in den Lostopf hüpfen.

4 Kommentare zu “#ichbacksmir im April: Himbeersahnetortenträumchen

  1. Moin Rebekka,

    Ich bin da ganz auf deiner Seite. Klassische Torten backe ich auch selten, deswegen gehören sie geübt 🙂
    Und ich freue mich für dich, dass du wieder Süßes genießen kannst.
    Deine Torte sieht lecker aus! 😀

    Hab ein schönes Wochenende und liebste Grüße, Kevin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s