Caro Columna/Selbstgemacht/XMAS

Pimp up my Christmas-Tree!

Momentchenmal Ihr Lieben,

dieses Jahr hegte ich seit Ende November das Vorhaben, diese Weihnachten mal wieder so richtig zu basteln! Als Kind startete doch auch die Bastelsaison pünktlich zum ersten Advent mit der Produktion von Stroh- und Papiersternen. Doch ich musste feststellen, dass das als berufstätiger Erwachsener gar nicht so einfach umzusetzen ist: Die Werktage sind für den Job und die Wochenenden für Sport, Einkaufen und Aufräumen reserviert. So richtige Weihnachtsstimmung kam zumindest bei mir dieses Jahr nicht auf. Bis zu diesem letzten Adventswochenende! Da der Christbaum für mich das zentrale Weihnachtsaccessoire ist, musste der bereits vorhandene Christbaumschmuck nun dran glauben: Pimp up my Christbaumschmuck und das in letzter Minute!

Bling-Bling in the Christmastree

Ihr benötigt Schmucksteine zum Aufkleben, schnelltrocknenden Alleskleber, Federn und transparente Christbaumkugeln aus Kunststoff.

Bling_Bling 1

Um die Kugeln ordentlich zu bekleben, solltet Ihr die Transparenz nutzen. Legt die Kugelhälften auf einen karierten Untergrund (ich habe ein kariertes Küchentuch verwendet) und orientiert Euch beim Bekleben an den Linien. Ihr könnt entweder jeden Stein einzeln mit Kleber bestreichen (sehr aufwendig) oder Ihr bringt den Kleber auf der Kugel auf und setzt die Steine darauf (nicht zu viel Kleber verwenden, sonst bleiben zuviele Klebereste übrig).

Bling_Bling 3

Ich finde die Kombination aus transparenter Kugel, Schmucksteinen und Federn sehr schön. Einmal habe ich die Federn außen angeklebt, das andere Mal habe ich sie in die Kugel gelegt.

Bling_Bling 4

Puschel

Ihr benötigt Federn, Alleskleber und eine farblich passende Kugel.

Puschel_2

Diese Variante ist denkbar einfach! Die Federn schneidet Ihr in zwei, drei Teile und klebt diese mit einem Tupfer Kleber auf die Kugel.

Puschel_1

Happy Metal

Für diese Variante braucht Ihr Blattsilber, das Ihr mit einem entsprechenden Haftkleber befestigt. Ich habe hierfür einmal eine Kugel verwendet, deren Farbe einen starken Kontrast zum Silber bildet. Gerade die Kombi von Blau und Siber finde ich total schön: Sieht die Kugel nicht aus wie ein kleiner Globus?

Happy_Metal 1

Um die Kugeln im Shabby-Chic erstrahlen zu lassen, tragt Ihr den Haftkleber dünn und unregelmäßig auf der Kugel auf. Diesen lasst Ihr anschließend knapp 15 Minuten antrocknen. Danach ist er zwar trocken, aber klebrig. Nun heißt es: Luft anhalten und jeglichen Luftzug vermeiden! Das hauchdünne Blattsilber pustet Ihr auf Eure Kugel. Nun streicht Ihr mit einem Pinsel daüber. Das Silber haftet auf dem Kleber und löst sich dort wo kein Kleber ist. Dieses Reste nehmt Ihr mit dem Pinsel auf und drückt es  auf weiteren Klebestellen fest. So ensteht ein Abblätter- und 3D-Effekt.

Happy_Metal 2

Die Kugel besprüht Ihr abschließend entweder mit klarem Sprühlack oder mit Haarspray, damit das Metall nicht anläuft.

The Stars spangled Banner

Für diese kleine Reminiszenz an meine Zeit in New York benötigt Ihr eine USA-Motivserviette, Haftkleber, Haarspray und natürlich eine Kugel!

Stars_spangled_banner

Ich habe hierfür die Kugel dünn mit dem Haftkleber bestrichen und darauf die erste Lage der Serviette gelegt. Besonders schön wird es, wenn Ihr die Serviette vorher in kleine Stücke zerreißt und diese nach und nach aufklebt. Die Serviette habe ich zusätzlich mit Kleber bestrichen. Ihr könnt auch Kleister nehmen! Ist die Kugel getrocknet (und das kann etwas dauern) besprüht Ihr sie ebenfalls mit Haarspray.

Newspaper

In diesem Verfahren könnt Ihr ebenfalls die Tageszeitung in den Weihnachtsbaum bringen: Ich habe hierfür eine amerikanische Tageszeitung verwendet!

Glitter

Ein Töpfchen Glitter, Haftkleber und eine Glaskugel sind Alles was Ihr braucht!

Glitter

Die Kugel bestreicht Ihr dünn (wirklich dünn, sonst zerläuft er) mit dem Haftkleber. Kurz antrocknen lassen und dann mit einem Pinsel den Glitter auftragen. Gut trocknen lassen und ebenfalls mit Haarspray besprühen.

 

All diese Varianten sind mit ein bisschen Kreativität und Bastelgeschick an einem Nachmittag herzustellen. Das Material erhaltet Ihr in jedem Kreativ- und Bastelgeschäft. Glitter, Federn (40 Stk.), Schmucksteine (400 Stk.), Servietten, Haft- und Alleskleber sind jeweils für unter 5,-€ erhältlich. Sieben Blatt Blattsilber kosten zwar um die 7,-€, jedoch habe ich für insgesamt drei Kugeln auch nur 3 Blätter gebraucht.

Ich wünsche Euch viel Freude beim Basteln und freue mich auch über Eure Pimp-up-my-Christmastree-Vorschläge!

Merry Christmas

Caro

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s