Aufgetischt/Kochrezepte/Rebekka

Sündenfreie Schlemmerei – Schweinefilet mit orientalischem Linsengemüse

Momentchenmal ihr Lieben,

ich bin ganz furchtbar stolz auf mich!! Denn: ich habe mal wieder den inneren Schweinehund überwunden und mich dazu entschlossen in der Fastenzeit (denn am Aschermittwoch ist ja bekanntlich alles vorbei…) mal wieder auf Schoki und Chips zu verzichten. Und tätäää ich habe es schon drei Tage geschafft! Tja, jetzt denkt ihr natürlich naja drei Tage…. Aber wer mich kennt der weiß, drei Tage ohne Schoki ist wie ja hm jetzt fällt mir kein ausreichend schlimmer Vergleich ein, es ist auf jeden Fall ganz furchtbar schlimm! Und was macht frau, damit Sie nicht an die Schoki denkt? Sie lenkt sich ab und zwar mit kochen. Denn nichts spielt dem Schokoteufel mehr in die Hände, als tatenlos herumzusitzen und darüber nachzudenken, wie man jetzt am besten den Liebsten dazu bewegt sich aus der Comfortzone hinaus in die Schokowelt des nächsten Lebensmittelladens zu wagen, weil man ja selber schon ganz furchtbar bequem in der Jogginghose auf dem Sofa sitzt.

Heute also ein ganz tolles Rezept für euch, das nicht nur unheimlich lecker, sondern ganz ohne schlechtes Gewissen genossen werden kann. (Das sollte man übrigens grundsätzlich beim Essen machen – Genießen!) Nicht nur, dass es für ein Hauptgericht nicht besonders viele der kleinen fiesen Tierchen hat, die nachts die Kleidung enger nähen, sondern es hat sogar noch besonders viele gute Proteine, die bekanntlich lebensnotwendig für unsere Muskeln sind, die wiederum dabei helfen, dass das böse Fett es sich gar nicht erst auf unseren Hüften bequem macht. Die Proteine liefern die wunderbar leckeren roten Linsen, die meiner Meinung nach eine tolle Alternative zu den üblichen Linsen, die wir aus der deutschen Linsensuppe kennen, sind.

IMAG0330_1IMAG0329_1

Das Schweinefilet ist übrigens natürlich kein Muss. Die Veggies unter euch können das Linsengemüse auch ganz einfach so verzehren. Allerdings würde ich dann die doppelte Portion pro Person empfehlen. Aber ich hatte heute auch wirklich großen Hunger durch das riiiiiiesige Kaloriendefizit, das die fehlende Schoki hinterlassen hat 😉

Hier also wie es geht:

Schweinefilet mit orientalischem Linsengemse1

Viel Spaß beim nachkochen!

Rebekka

P.S.: Weil ich mich ja kenne, habe ich beim Fasten eine Ausnahme eingeführt: Kuchen und Gebäck sind erlaubt.#Selbstbetrug 😉

3 Kommentare zu “Sündenfreie Schlemmerei – Schweinefilet mit orientalischem Linsengemüse

  1. Pingback: What to eat?! – Mein Menüplan in KW 51 | Momentchenmal

  2. Pingback: What to eat?! – Mein Menüplan in KW 7 | Momentchenmal

  3. Pingback: What to eat?! – Mein Menüplan in KW 11 | Momentchenmal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s